5. Rheinland-pfälzische Kartoffelkönigin Kirsten I. tritt ihr Amt an Anlässlich des nun schon traditionellen Hammer Kartoffelfestes wurde am 20.06. die 5. Rheinland-pfälzische Kartoffelkönigin gekrönt.

Foto: MGV 1838 Hamm

Dieses Jahr ist der ausrichtende Verein, der MGV 1838 Hamm, besonders stolz, ein echtes „Hammer Määdsche“ als Repräsentantin für dieses Amt vorstellen zu können. So war auch der diesjährige Krönungspate, der scheidende Landrat des Kreises Alzey-Worms Ernst Walter Görisch voll des Lobes für die gelungene Veranstaltung und den regen Besuch aus Nah und Fern.

Wie jedes Jahr hat sich der MGV zusammen mit den Landfrauen Hamm/Wo-Ibersheim und der IG Alte Landtechnik Rheinhessen wieder ein besonderes Motto gesetzt. Diesmal „Kartoffel mal anders“ und getreu diesem Motto konnten die Gäste auch mal andere, nicht alltägliche Kartoffelgerichte austesten. Da war der bayrische Kartoffelsalat (mit weiß-blauen Kartoffeln) und Leberkääs genauso angesagt wie die topmodernen Tornado-Kartoffeln; auch die bekannten „Pannekuche“ – diesmal mit besonderer Fischbeilage oder ganz klassisch mit Apfelbrei – konnten überzeugen.

Als Highlight waren sicherlich die echt saarländische Kartoffelwurst (von einem Herrnsheimer Metzger hergestellt) und natürlich die sogenannten veredelten Kartoffeln in Form von Rollbraten anzusehen.

Neben dem Genuss gab es aber auch was fürs Auge, denn zur Abkrönung der bis dato amtierenden Kartoffelkönigin Sabrina I. und zur Krönung der neuen Kartoffelkönigin Kirsten I. waren mehr als 20 Majestäten und Amtsträger/innen aus Nah und Fern angereist, um Sabrina mit weinenden Augen und Kirsten mit sicherlich erwartungsvollen lachenden Augen zu
begleiten.

Auch schon traditionell ist die Spendenaktion des MGV, die der Verein für die Anschaffung und Verschönerung der Hammer Gemeinde nutzt. Diese wurde dieses Jahr durch die Übergabe von selbst hergestellter Kartoffelmarmelade und durch ein Lotteriespiel rund um einen Kartoffelbaum abgerundet. Für Anregungen, wie die Spende im Ort verwendet werden soll, sind wir sehr dankbar. An dieser Stelle möchte sich der Verein bei allen Spenderinnen und Spendern sowie unseren Sponsoren und Helfern herzlich bedanken.

Text: MGV 1838 Hamm