Betriebsunfall in Mommenheim

Am Montag, den 13.05.2019 gegen 09.10 Uhr brach ein 52-jähriger Mainzer in Mommenheim auf einem Aussiedlerhof bei Dacharbeiten durch das Dach einer Scheune und stürzte drei Meter tief auf eine Holzplatte. Der Arbeiter war bei Bewusstsein, wirkte nach dem Sturz aber desorientiert und wurde mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung sowie eines Unterarmbruchs und diversen Prellungen mit dem Rettungshubschrauben ins Krankenhaus nach Mainz gebracht.

Text: Polizeiinspektion Oppenheim