Brand von Strohballen und Weinreben

Archiv-Foto: Mirco Metzler/ Die Knipser

Am Samstag, den 01. September gegen 20:00 Uhr wurde ein Brand von Heuballen hinter der ARAL-Tankstelle, in der Nähe der Landskrongalerie in Oppenheim gemeldet. Vor Ort brannten 10 Heuballen, welche durch die Freiwillige Feuerwehr gelöscht wurden. Im weiteren Verlauf wurde festgestellt, dass die Flammen auf einen angrenzenden Wingert übergegriffen haben und dadurch 20 Reben verbrannten. Bei dem Brand der Strohballen entstand ein Schaden von etwa 1500 Euro. Die Schadenshöhe der verbrannten Weinreben beläuft sich auf circa 5000 Euro. Nach ersten Ermittlungen wird eine Selbstentzündung der Strohballen ausgeschlossen, sodass von einer Brandstiftung als Ursache ausgegangen werden kann. Hinweise zu der Tat bzw. dem oder den Tätern nimmt die Polizeiinspektion Oppenheim unter 06133/9330 entgegen.

Text: Polizei Oppenheim

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*