CDU Gemeindeverband Wonnegau bestätigt Rainer Fuhrmann mit klarem Votum als Vorsitzenden

Rainer Fuhrmann (rechts) steht weiter an der Spitze des CDU Gemeindeverbands Wonnegau. Der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler (3.v.re.) gratuliert dem neu gewählten Vorstand. Foto: CDU Gemeindeverband Wonnegau

Bei der Mitgliederversammlung des CDU Gemeindeverbandes Wonnegau wurde Rainer Fuhrmann in Dittelsheim-Heßloch als Vorsitzender ohne Gegenstimme wiedergewählt.

Zu Stellvertretern von Fuhrmann, der aus Dittelsheim-Heßloch kommt, wurden Klaus Hertle aus Osthofen und Thomas Blüm aus Westhofen neu gewählt. Die seitherigen Stellvertreter Siegrid Loris und Christopher Schuller sind aus privaten Gründen nicht mehr angetreten. Auch der amtierende Schatzmeister Jan Metzger erklärte, dass er aus privaten Gründen nicht mehr zur Wahl stehen wird. Als Schatzmeister wurde ohne Gegenstimmen Walter Wagner gewählt.

Beisitzer wurden Jürgen Becker (Dittelsheim-Heßloch), Ottfried Fehlinger (Westhofen), Markus Flörsch (Gundersheim), Dieter Friederich (Bechtheim), Gerhard Geeb (Gundersheim), Kersten Krämer-Antony (Monzernheim), Michael Leidemer (Gundheim), Siegrid Loris (Osthofen), Christine Osadschy (Gundheim) und Nils Winter (Osthofen).

Fuhrmann konnte neben zahlreichen Mitgliedern auch den Bundestagsabgeordneten und Kreisvorsitzenden der CDU Alzey-Worms, Jan Metzler, den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wonnegau, Walter Wagner, sowie den Ehrenvorsitzenden Gerhard Blüm begrüßen. Nach dem Bericht des Vorsitzenden Rainer Fuhrmann und des Schatzmeisters wurde die Entlastung des Vorstandes einstimmig beschlossen.

Bürgermeister Wagner informierte über aktuellen Themen aus dem Verbandsgemeinderat. Insbesondere ging Wagner auf die geplanten Investitionen für die Feuerwehrgerätehäuser in Bechtheim und Westhofen sowie dem Grundschulneubau in Osthofen ein. Weitere Themen waren der neu zu erstellende Flächennutzungsplan für die Verbandsgemeinde Wonnegau und die Sanierungsarbeiten, die im Abwasserbereich und den bestehenden Schulen anstehen.

Jan Metzler diskutierte gemeinsam mit den Mitgliedern zu aktuellen politischen Themen aus Berlin. Vor Ort sind die Themen, die die CDU Basis bewegt, vor allem die finanzielle Lage der Kommunen sowie die Stärkung der Region Rheinhessen.

Text: CDU Gemeindeverband Wonnegau

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*