Emma schafft es zum „Vocal Heroes Song Contest“-Finale in Herxheim

Foto : Mirco Metzler/ Die Knipser

Am 1. Februar fand in der Mensa der Integrierten Gesamtschule Osthofen der Vorentscheid statt, durch den sich der oder die SiegerIn für das Finale am 18. Mai in Herxheim in der Pfalz qualifizieren konnte. Emma überzeugte die Jury am besten von ihren Qualitäten und gewann das Schulfinale. Dort wird sie gegen die 13 Gewinner der anderen Schulen aus der ganzen Pfalz antreten, die an dem Wettbewerb teilnehmen. Dort haben die Sieger wiederum die Chance auf Geldpreise, eine kostenlose Teilnahme am Jugendmusicalfestival, eine professionelle Video- und Tonaufnahme vom Finalauftritt, sowie auf Ruhm und Ehre. Vorher wird für Emma ein Gesangsworkshop am 23. Februar durchgeführt werden.

Die Neuntklässlerin, die als Solo- und Backgroundsängerin zur Schulband gehört, setzte sich gegen die anderen vier Wettbewerberinnen und Wettbewerber durch. Die Aufgabe bestand darin, zwei Lieder aus dem Bereich Rock & Pop oder Musical möglichst gut zu performen. Dabei musste ein Lied eine Ballade und das andere Lied ein Up-Tempo-Stück sein.

Nach ihren Auftritten erntete jede Teilnehmerin und Julian, der als einziger Junge angetreten war, ordentlichen Applaus. Manche von ihnen probierten ihr Glück bereits zum zweiten Mal – doch alle scheiterten an Emma. „Es gibt einen Sieger, der Rest ist Zweiter“, sagte Herr Jürgen Doerr, der den Wettbewerb an der Schule gemeinsam mit Frau Süßlin und Frau Steinborn organisiert.

Eventuell muss Emma noch einmal im Halbfinale antreten, was von der Anzahl der teilnehmenden Schulen abhängt. Dieses würde am 13. April stattfinden.

Die Osthofener Zeitung wünscht viel Erfolg!

Text: Bjarne Dimmler/ Presseagentur Die Knipser

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*