Facetten des ganz alltäglichen Sexismus: Sexuelle Belästigung – verbale Übergriffe Einladung zum gleichstellungspolitischen Abend

Foto: Wikipedia

Facetten des ganz alltäglichen Sexismus stehen im Mittelpunkt des gleichstellungspolitischen Abends, zu dem die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Alzey-Worms, Katharina Nuß, am Dienstag, 18. Juni, 18 Uhr, in den Sitzungssaal der Kreisverwaltung Alzey-Worms, Ernst-Ludwig-Straße 36, Alzey, einlädt.

Unter anderem berichtet Dr. Heike Jung, Leiterin der Abteilung Frauen im Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz, über „Belästigung, Diskriminierung, Gewalt“ – Das Ausmaß des ganz alltäglichen Sexismus. „Lautstark gegen die vielen Facetten des Alltagssexismus – warum der Einsatz für Geschlechtergerechtigkeit uns alle angeht, wie wir den Feminismus stärken können …und vor allem: Wie werde ich Feminist“, lautet der Titel des Vortrags des Historikers und Autors Vincent-Immanuel Herr.

Ein Resümee ihrer jahrzehntelangen Tätigkeit als Gleichstellungsbeauftragte zieht Katharina Nuß und begrüßt ihre Nachfolgerin, Dr. Vera Lanzen. Die Veranstaltung wird umrahmt von der Trommelgruppe der Tagesstätte OASE, Alzey, Austausch und Ausklang mit rheinhessischem Gemunkel. Anmeldung bis 14. Juni beim Frauenbüro des Landkreises Alzey-Worms, Tel. (06731) 408-12451 oder per Mail: frauenbuero@alzey-worms.de.

Text: Kreisverwaltung Alzey-Worms