Handgreiflichkeit zwischen Hundebesitzern

Symbolbild: Jannik Reinecke/ Die Knipser

Eine Streitigkeit zwischen zwei Hundebesitzern eskaliert am Samstagnachmittag (8. Juni) zu einem Schlag ins Gesicht, nachdem der Besitzer zweier Jack Russels, zum Schutz dieser, einen nicht angeleinten Husky festhielt. Dies wiederum missfiel dem Halter des Huskys, sodass dieser dem 62-jährigen Geschädigten ins Gesicht schlug. Anschließend flüchtet er mit seinem Hund. Die Ermittlungen wegen Körperverletzung sind bereits eingeleitet. Hinweise bitte an die Polizei Oppenheim Tel. 06133 – 9330.

Text: Polizeiinspektion Oppenheim