Jusos Alzey-Worms fordern drastischen Kurswechsel in Berlin

Foto: wikipedia

Der Rücktritt von Andrea Nahles ist der vorläufige Höhepunkt der Krise um die Sozialdemokratie. Die Jusos Alzey-Worms respektieren diese Entscheidung und zeigen sich solidarisch mit der scheidenden Parteivorsitzenden: ,,Der Umgangston der letzten Wochen innerhalb der Partei ist erschreckend. Eine inhaltliche Auseinandersetzung muss zu jedem Zeitpunkt auf respektvoller und menschlicher Ebene geführt werden. Diese Grundregeln des guten Miteinanders, haben weite Teile unserer Partei in den letzten Wochen vermissen lassen“, erklärt die Vorsitzende Patricia Seelig.

Die tiefgehenden Probleme dieser Partei bleiben dabei weiterhin ungelöst. Die Misserfolge der letzten Wahlen sind nicht allein an der Person Andrea Nahles festzumachen. Sie sind Ausdruck einer Politik, die für die Menschen nicht spürbar ist. Die SPD muss gesamtgesellschaftliche Entwürfe zeichnen, Probleme an der Wurzel anpacken und das jenseits der Tagespolitik.

Seelig, die stellv. Juso Landesvorsitzende, weiter: ,,Die Jusos sind in diesem Prozess mehr denn je gefragt. Wir fordern einen vorgezogenen Bundesparteitag, um die personelle Erneuerung unserer Partei mit einem starken Votum gegen den Fortbestand der Großen Koalition zu verbinden und so, den Kurswechsel dieser Partei einzuläuten. Das ist die einzige Chance, dieser Partei neue Kraft zu geben.“

Die SPD braucht ein neues Grundsatzprogramm. Einen Markenkern, in dem wir uns auf das Wesentliche konzentrieren. Um die Glaubwürdigkeit zurück zu gewinnen, müssen soziale Inhalte das Fundament stellen. Die großen Zukunftsfragen wie Klima, Wohnen, Europa und der Erhalt unserer Demokratie – all diese Themen brauchen dringend eine Partei, die konkrete Sofortmaßnahmen anbietet. Die CDU/CSU hat es in bald 16 Jahren Regierungsarbeit nicht geschafft, diese Fragen auch nur im Ansatz zu beantworten. Unsere Gesellschaft braucht eine starke SPD mehr denn je. Die Jusos sind bereit, diese Partei wieder auf Erfolgskurs zu führen.

Text: Jusos Alzey-Worms