MdB Jan Metzler: Bewerbungsstart für Workshop „Medien&Politik“ Jugendworkshop für Politik- und Medieninteressierte Schüler und Studierende

Symbolbild: pixabay

Der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler macht darauf aufmerksam, dass sich interessierte Schüler und Studierende jetzt wieder für den Jugendworkshop „Medien&Politik“ bewerben können, der gemeinsam organisiert wird von der Landeszentrale für politische Bildung, dem Landtag und der Jugendpresse Rheinland-Pfalz. Die Veranstaltung findet statt vom 21. bis 23. August in Mainz. „Die Teilnehmer erwarten drei spannende Tage,“ sagt Metzler und gibt einen Ausblick. So locken unter anderem eine Gesprächsrunde mit ZDF-Chefredakteur Dr. Peter Frey und dem Landtagspräsidenten Hendrik Hering sowie ein Journalismus-Workshop mit Manuel Stark (SZ, ZEIT, GEO, Spiegel Online).

„Die Teilnehmer können richtig tief eintauchen in die Politik der Landeshauptstadt“, fasst Metzler zusammen. Gemeinsam werden die Schüler und Studierenden den Landtag erkunden, an einer Plenarsitzung teilnehmen und auf Politiker und Journalisten treffen, um herauszufinden, worauf es bei der politischen Berichterstattung ankommt. Betreut werden die Jugendlichen dabei von jungen Referenten der Jugendpresse Rheinland-Pfalz, die den Austausch auf Augenhöhe fördern wollen.

Insgesamt werden 20 Jugendliche nach Mainz eingeladen. Gefördert wird das Programm vom Förderverein Jugendmedien e.V. „Der Workshop soll Einblicke in das politische Mainz geben und insbesondere die Fassade dahinter zeigen“, erklärt Metzler. Viel Wert werde daher auf den direkten Kontakt und Austausch mit Journalisten und Politikern vor Ort gelegt. „Das macht das Format so außergewöhnlich.“

Eine Bewerbung ist noch bis zum 1. August möglich. Teilnehmen können Jugendliche zwischen 16 und 25 Jahren. Für Übernachtung und Verpflegung ist gesorgt, die Teilnahme ist kostenfrei. Bei Beurlaubungen für Schule und Universität ist die Jugendpresse behilflich. Weitere Infos gibt es online unter www.medienundpolitik.de.