Mit guter Laune zum Erfolg bei der Frühjahrs-Schlemmerwanderung in Oppenheim

Foto: Jannik Reinecke/ Die Knipser

Guter Wein, strahlende Gesichter und super Wetter ergaben beste Voraussetzungen für die Oppenheimer Frühjahrs-Schlemmerwanderung, die am 8.April von 10:00 bis 18:00 stattfand.

Foto: Jannik Reinecke/ Die Knipser

Unter dem Motto „Geselligkeit, Kulinarisches und eine schöne Umgebung“ konnten sich die tausende wanderfrohen Besucher an den beinahe malerisch wirkenden Weinbergen der Städte Oppenheim und Dienheim erfreuen, während sie gemeinsam mit der Familie oder Freunden eine Strecke von sieben Kilometern durchwanderten. Ganze zehn Stationen, die mit regelmäßigen Abstand auf der Strecke verteilt waren, überraschten mit rheinhessische Weinspezialitäten der regionalen Winzer wie Riesling, Sauvignon blanc und grauer Burgunder und kulinarischen Köstlichkeiten und Spezialitäten wie die erstmals verkauften gegrillten Sardinen aus dem Atlantik, als auch hausgemacht Winzer-Klöse. Die Auswahl war endlos und für jeden Geschmack war etwas dabei, insbesondere da jeder Stand seinen Gästen durch verschiedene Themen und Gerichten eine breites Spektrum bot. Zudem im Angebot ein Starter-Paket bestehend aus einem Festglas, Begrüßungswein und Weinglashalter für alle Interessenten. Um sich auf der langen Strecke zurechtzufinden, wurden die Wege mit Info- und Startpunkten ausgestattet, sowie Pfeilen, die die richtige Richtung angaben.

Auch die kleineren Wanderlustigen unter uns hatten ihren Spaß an zahlreichen sogenannten „Kinder-Fun-Parks. Von der Erlebnisschule „Wald und Wild“ bis zur Kinder-Rallye, Langweile gab es bei den Kleinen nicht. Da auch das Wetter uns mit warmen Temperaturen und einem wolkenfreien Himmel begleitete, nutzen viele Besucher die wunderschöne Aussicht bei ihren Rasten für kleinere Picknicks und gemeinsame Plauderrunden, die durch Musik untermalt wurden. Station drei sorgte sogar ab 11:30 für Live-Musik von Kilian. Das tolle Panorama begeisterte auch unsere Besucher aus dem Ausland. „Wir sind zum ersten Mal aus beruflichen Gründen hier in Deutschland und wollten gerne etwas von der Kultur kennenlernen und dachten uns somit, mal bei der Schlemmerwanderung mitzumachen. Die Aussicht ist einfach wunderschön und der Wein großartig. Wir werden definitiv wiederkommen.“, so ein Paar aus Texas.

Foto: Jannik Reinecke/ Die Knipser

Einziger Kritikpunkt vieler Besucher war jedoch, dass das Event recht überladen wirkte. So kam es des Öfteren durch die hohe Besucheranzahl zu längeren Wartezeiten und langen Schlangen an den Ständen, die teilweise die Lust nahmen. Doch auch das durchlaufen der Stationen war durch die Menschenmasse ein wenig hinderlich.

Allem in Allem war das Event ein voller Erfolg, dass sowohl neue, als auch Stammbesucher aufs Neue durch seine Varietät und prachtvollen Ausblick begeistern konnte. Die Stadt Oppenheim bedankt sich gemeinsam mit allen Winzern, Gastronomen und dem Team von inMEDIA für die zahlreichen Besucher und wir freuen uns bereits auf die nächste tolle Schlemmerwanderung.

 

Text: Nicole Deibel /Presseagentur Die Knipser

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*