Morgens Schnäppchen – abends Kulturgenuss Einzelhandelsflohmarkt und Kulturnacht am 29. Juni in Worms

Foto: Bernward Bertram

Schnäppchenjäger und Kulturbegeisterte aufgepasst: Am Samstag, 29. Juni, gibt es gleich zwei Veranstaltungen, auf die man sich freuen kann! Denn vormittags lädt der Wormser Einzelhandel zum Einzelhandelsflohmarkt „Fern Appel unne Ei“ ein. Ab 18 Uhr präsentiert sich die Nibelungenstadt dann von ihrer kulturellen Seite: Musik, Ausstellungen und vieles mehr wartet auf die Besucher der 12. Wormser Kulturnacht. Für neun Euro im Vorverkauf lassen sich nicht nur Einblicke in fremde Kulturen gewinnen, auch die eigene Heimatstadt zeigt sich von einer ganz besonderen Seite. Weitere Informationen zum Programm gibt es unter www.kulturnacht.worms.de.

Morgens bieten zahlreiche Einzelhändler beim beliebten Einzelhandelsflohmarkt vor ihren Geschäften kleine und größere Stände mit Sonderangeboten, Restposten und Dekorationsartikeln. Von vergünstigten Büchern über Schmuck bis hin zu besonderen Einzelstücken lässt sich an diesem Samstag ab 10 Uhr das ein oder andere Schnäppchen ergattern. Weitere Informationen zum Einzelhandelsflohmarkt findet man unter www.wormser-einkaufstage.de.

Am Abend zeigen kulturbegeisterte Wormser bereits zum zwölften Mal bei der Wormser Kulturnacht, was ihnen ihre Heimat und deren Kultur bedeutet. An rund 30 Veranstaltungsorten in der Innenstadt wird am Abend des 29. Juni Ideenreichtum, Vielfalt und Unterhaltung groß geschrieben. Von 18 Uhr bis in den späten Abend hinein gibt es ein umfangreiches musikalisches Programm, spannende Vorträge und viele weitere Höhepunkte. Auch die Kirchen der Innenstadt öffnen ihre Pforten und gewähren spannende Einblicke. Die Wormser Museen beteiligen sich mit der Aktion „(Vor)ab ins Museum!“ ebenfalls am Programm: Mit einer Karte für die Kulturnacht können die Museen bereits tagsüber kostenlos besucht werden. Tickets für die Kulturnacht kosten im Vorverkauf 9 Euro und sind beim TicketService im WORMSER, Rathenaustraße 11, erhältlich.