Musikalische Zeitreise im Stadtpark Osthofen mit Musik im Park

Fotos: Jannik Reinecke/Die Knipser

Das diesjährige Open-Air-Event im Osthofener Stadtpark „Musik im Park“ eröffnete wie in den Jahren zuvor mit einem musikalischen Akt der besonderen Klasse und einer von fröhlichen Menschen gefüllten Wiese, die sich gemeinsam auf eine musikalische Zeitreise freuen konnten. Der  10.000 Quadratmeter große Park lud somit Gäste jeden Alters zum gemeinsamen Plaudern, Tanzen und Entspannen ein. Bei dem großen Erfolg der Veranstaltung gehört es bereits seit zwei Jahrzehnten zu den Größen des  Osthofener Veranstaltungskalenders.
Fehlen darf dabei natürlich auch nicht der Weingasthof „Zum weißen Roß“, der die Besucher mit einem Weinangebot, sowie Köstlichkeiten durch die Hitze begleitete.

Mit dabei dieses Jahr und Augenmerk des Events: Die Flower Power Men, bestehend aus Rainer Schindler, Adax Dörsam und natürlich ihren Gitarren, mit denen sie motiviert und geschickt die Menschenmenge in Kombination mit ihren Stimmen regelrecht hypnotisierten und zum mitsingen aufforderten. Erfolgreich passten sie sich mit ihrer lockeren charmanten Art der familiären Stimmung im Park an und spielten einen Hit nach dem anderen. Im Vordergrund der Zeitreise standen  die Wild Fifties, Swinging Sixties und Rocking Seventies des letzten Jahrhunderts, stets mit dem Motto „All you need is Love“.

Ermöglicht wurde die Veranstaltung auch dieses Jahr durch die Stadt Osthofen mit der Unterstützung der Volksbank Alzey-Worms als Kooperationspartner.

Weiter geht es am 26. August mit Cris Cosmo, der den Park erneut mit fröhlicher Stimmung und einer bunten Mischung aus deutscher Popmusik mit Reggae, Dancehall bis hin zu Latin füllen und so die verschiedensten Menschen zum Tanzen bringen wird.

Text: Nicole Deibel/ Presseagentur die Knipser

Foto-Galerie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*