Nur noch wenige Standplätze für den Wormser Genussmarkt frei Messe für Feinkost, Essen und Trinken am 12. und 13. Oktober im EWR-Kesselhaus und -Turbinenhalle

Foto: Bernward Bertram

Wenn sich am 12. und 13. Oktober die Türen im EWR-Kesselhaus und der –Turbinenhalle zum vierten Wormser Genussmarkt öffnen, erwarten die Besucher kulinarische Köstlichkeiten getreu dem Motto „Komm.Probier.Genieß.“. Für regionale Aussteller bietet die ausrichtende Kultur und Veranstaltungs GmbH wieder Standplätze. Beim Genussmarkt können sich rund 40 Aussteller von 11 bis 18 Uhr präsentieren und den Besuchern die Hintergründe zur Entstehung ihrer verschiedenen Produkte im direkten Gespräch vermitteln. Interessierte Aussteller können sich bei Angelika Rosin per Mail an angelika.rosin@kvg-worms.de oder telefonisch unter 06241-2000-334 über Teilnahmebedingungen informieren und anmelden.

Beim Wormser Genussmarkt stehen traditionell regionale Speisen
und Getränke im Mittelpunkt. Die Auswahl reicht dabei von Käse,
Gebäck, Ölen und Bränden bis hin zu Schokolade und Pralinen.
Zur Verkostung stehen auch Konfitüren, Honig, Chutneys sowie
handgemachte Nudeln, Gewürze oder Salze bereit. Die Besucher
können dabei alles über die Geschichte der Produkte, vom Anbau
bis hin zur Verarbeitung lernen und sich ihr eigenes Stück
regionaler Feinkost mit nach Hause nehmen. Auf der Bühne
stellen Aussteller ihre Betriebe und Waren mit Vorträgen und
Präsentationen vor. Weitere Informationen gibt es unter
www.genussmarkt.worms.de
 
Die Partner des 4. Wormser Genussmarktes
Die Veranstaltung der Kultur und Veranstaltungs GmbH findet in
Zusammenarbeit mit der EWR AG,
Fachingen Heil- und
Mineralbrunnen GmbH, Medienpark Vision
und dem
Stadtmarketing Worms statt.
 
Text: KVG Worms