Quietschbunte Sprühkunst willkommen 1. Graffitiausstellung in der in der Verbandsgemeindeverwaltung Eich

Im Bau des 1986 erstellten Gebäudes der Verbandsgemeindeverwaltung Eich wird es bunt. Grund ist die ab 16. Mai 2019 zu besichtigende Ausstellung mit farbintensiven Bildern von Jugendlichen des Jugendbüros der VG Eich, die in einem Ferienprojekt entstanden sind. Unter der Anleitung von Graffiti-Künstler Daniel Ferino lernten sieben Teilnehmer im Alter von 12-17 Jahren den Umgang mit den klackernden Sprühdosen sowie verschiedene künstlerische Techniken kennen. Der Fantasie waren dabei keine Grenzen gesetzt. Die schönsten Bilder können nun in der Verbandsgemeindeverwaltung Eich bewundert werden.

Sie sind herzlich eingeladen zur Vernissage am 16. Mai um 17.30 Uhr. Bürgermeister Maximilian Abstein wir die Ausstellung zusammen mit der Initiatorin des dreitägigen Osterferienworkshops, Jugendpflegerin Anna Weide und dem 31-jährigen Graffiti-Lehrer Daniel Ferino eröffnen. Auch alle Teilnehmer des Projekts werden anwesend sein und freuen sich auf viele kunstinteressierte Besucher. An diesem 16. Mai ist die Verwaltung auch bis 19 Uhr geöffnet.

Die Graffitis sind dann noch vier Wochen bis zum 14. Juni 2019 zu den üblichen Öffnungszeiten der Verwaltung zu sehen:
Montag bis Donnerstag: 08.30 – 12.00 Uhr
Freitag: 08.30 – 12.30 Uhr
Donnerstag: 14.00 – 18.00 Uhr
Am 1. Do im Monat bis 19.00 Uhr