„Schlag auf Schlag“ im TC Osthofen

v. l.: Adam Feige, Nader Djabarian, Dr. Christoph Dönges, Franz Schaus, Hubert Brack. Es fehlt: Engelbert Dinges. Foto: TC Osthofen

Herren 55 des TC Osthofen feiern Meisterschaft und Aufstieg

In der Meden-Saison 2019 blieb es in der Gruppe B der Herren 55 bis zum letzten Spieltag spannend, welche Mannschaft die Meisterschaft für sich verbuchen sollte. Bereits nach der Hälfte aller Spieltage zeichneten sich mit dem TC Osthofen und dem TC Sprendlingen 1 die Favoriten für den Aufstieg ab. Jeweils ungeschlagen gingen beide Mannschaft in die letzte Spielrunde, in der sie interessanterweise auch noch aufeinandertrafen. Die Einzel verliefen für den TCO wenig erfolgreich, nur Franz Schaus konnte sein Spiel gewinnen. Das erste Doppel hielt dem Druck stand: Franz Schaus/ Christoph Dönges gewannen souverän 7:6 und 6:2. Das zweite Doppel mit Nader Djabarian/ Hubert Brack machte es wesentlich spannender, konnte sich jedoch im Tiebreak mit 7:5, 4:6 und 10:6 behaupten. Damit war der Aufstieg in die A-Klasse gelungen!
An diesem Erfolg waren im Laufe der Saison auch Adam Feige und Engelbert Dinges beteiligt.
Der Verein gratuliert seinen Herren 55 ganz herzlich!

Gut besuchtes LK–Turnier der Herren 60 beim TC Osthofen

Bereits am Wochenende nach der Meisterschaftsfeier, am Samstag, den 6. Juli, veranstaltete der TC Osthofen sein erstes LK-Turnier der Saison. Ein Teilnehmerfeld von 20 Herren ab der Altersklasse 60 konnte auf den gut präparierten Plätzen bei optimalem Tenniswetter um Sieg und Leistungspunkte spielen. Neben den vier vereinseigenen Spielern kamen die meisten Teilnehmer aus der näheren Region. Aber auch aus der Südpfalz, Hessen und sogar aus Baden-Württemberg waren die Herren angereist, unter ihnen altbekannte „Gesichter“, die dieses TCO-Turnier immer wieder gerne wahrnehmen. Es wurde im sog. Spiralsystem gespielt, welches jedem Spieler zwei Spielrunden ermöglicht, in denen er in der Regel auf einen Konkurrenten der gleichen Leistungsklasse trifft. In den Spielpausen wurden die Spieler vom Damenteam des TCO verköstigt, um gestärkt in die nächste Runde zu starten. Gut organisiert von den Turnierleitern Christoph Dönges, Nader Djabarian und Rolf Daubermann lief alles wie am Schnürchen, sodass die Teilnehmer mit mehr oder weniger Siegen, aber auf jeden Fall um einen schönen Tennistag bereichert, das Turnier bei einem Glas Bier oder Wein ausklingen lassen konnten.

Text: TC Osthofen