Trunkenheit im Straßenverkehr

Symbolbild: Jannik Reinecke/ die Knipser

Am Abend des 8. Juni, gegen 21.00 Uhr, melden Zeugen, dass eine stark betrunkene Frau auf dem Parkplatz NETTO-Markt versuchen würde, mit ihrem Fahrzeug wegzufahren. Die eingesetzten Beamten können eine 51-Jährige aus dem Bereich der VG Wöllstein in ihrem PKW antreffen. Zuvor hatte sie im Markt mehrere Flaschen Schnaps eingekauft und war dann schwankend zu ihren PKW gegangen, wie die Zeugen berichten konnten. Der polizeiliche Alkoholtest ergab mehr als 1,1 Promille. Da die Frau offensichtlich betrunken zum Einkaufen gefahren ist, wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Dieser wird mit der Ermittlungsakte der Staatsanwaltschaft Mainz übersandt.

Text: Polizeiinspektion Alzey