Unfallflucht unter Alkoholeinfluss

Symbolbild: Jannik Reinecke/ Die Knipser

Am Sonntag, den 12. Mai gegen 20:30 Uhr fiel einer Polizeistreife in der Innenstadt ein PKW durch seine unsichere Fahrweise auf, woraufhin das Fahrzeug in der Herzogenstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Am Fahrzeug wurden die Beamten direkt auf einen “frischen” Unfallschaden an der linken Fahrzeugfront aufmerksam. Die 29 jährige Fahrerin deklarierte diesen allerdings als Altschaden. Weitere Ermittlungen hinsichtlich des Schadens bestätigten die Aussage jedoch nicht, denn das Schadensbild passte zu einer kurz zuvor gemeldeten Unfallflucht in der Ludwigstraße. Ein durchgeführter Alkoholtest bei der Frau ergab, dass diese 1,9 Promille fahruntüchtig war. Es entstand Sachschaden von ca. 4000 Euro.

Text: Polizeidirektion Worms