Wohnungseinbrüche in Flonheim

Foto: Mirco Metzler/ DIe Knipser

In den vergangenen Tagen wurden drei Einbrüche in Flonheim zur Anzeige gebracht. In der Zeit zwischen dem 22. Oktober und 01. November wurde in ein Einfamilienhaus in der Villenauxer Straße eingebrochen. Die unbekannten Täter hebelten eine Terrassentür auf und entwendeten Schmuck. In der Zeit zwischen dem 01. November und 03. November wurde in ein Einfamilienhaus im Backhausgarten eingebrochen. Hier wurde von den unbekannten Tätern ein Fenster eingeschlagen und Schmuck entwendet. Am 06. November kam es gegen 18.00 Uhr zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Berliner Straße. Die unbekannten Täter schlugen ein Fenster ein und durchsuchten Erdgeschoss und Keller. Hierbei wurden sie von einer heimkehrenden Eigentümerin überrascht. Sie konnte noch erkennen, wie zwei Personen flüchteten. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifen führte nicht zur Ergreifung der Täter. Am 07. November wurde von der Polizei Alzey zwischen 17.00 und 19.00 Uhr in Flonheim eine Kontrollstelle in der Bornheimer Landstraße eingerichtet. Hierbei wurden alle Fahrzeuge und Insassen einer Sichtprüfung unterzogen und ortsfremde Fahrzeuge einer Kontrolle unterzogen. Bei den insgesamt 90 Fahrzeugüberprüfungen konnten keine verdächtigen Personen ermittelt werden. Mit Beginn der Winterzeit intensiviert die Polizei ihre Maßnahmen zur Bekämpfung der Wohnungseinbrüche.

Text: Polizeiinspektion Alzey

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*